Home | english  | Impressum | Sitemap | Intranet | KIT
Dr. Michael Kleinschmidt
Forschungs-förderung (FOR)
Dr. Michael Kleinschmidt
Leiter

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Postfach 6980

76049 Karlsruhe

Campus Süd,
Geb. 01.85, Raum 415

Campus Nord,
Geb. 141, Raum 610a

Tel.: +49 721 608-48233
Fax: +49 721 608-48411
E-Mail: michael kleinschmidtKih7∂kit edu

Besucheranschrift

Geb. 01.85, 4.OG
Fritz-Erlerstr. 1-3 (Zähringerhaus)

Campusplan

Sekretariat

Campus Süd
Geb. 01.85, Raum 414
Tel.: +49 721 608-42258
Fax: +49 721 608-48411
E-Mail: forschungQjw5∂kit edu

Studentische Hilfskraft gesucht

Dokumentenbearbeitung, Recherchen, Programm-ierung, Datenbankpflege.

Ausschreibung

Willkommen bei der Forschungsförderung des KIT (FOR)

Startfoto der DE Forschungsförderung (FOR)

Wir unterstützen als zentrale Dienstleistungseinheit die erfolgreiche Umsetzung der Forschungsstrategie des KIT.

Dazu informieren, beraten und begleiten wir aktiv Wissenschaft und Leitung bei der Einwerbung von Forschungsmitteln und bei der Koordination von Forschungsprojekten.

FOR engagiert sich in einigen der sieben Leitprojekte im Rahmen der Dachstrategie 2025 und ist federführend beim Leitprojekt 1.

 

Unser Service steht den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des KIT zur Verfügung. Die Informationen befinden sich daher nur im Intranet.

Erfolgsmeldungen

Erfolg bei der Exzellenzstrategie

Vier Anträge für Exzellenzcluster zum Vollantrag aufgefordert.

Pressemitteilung
ERC Starting Grant für Dr. Cornelia Lee-Thedieck 1,5 Mio. € Förderung für das Projekt „BloodANDbone“.
Pressemitteilung
Leibniz-Preis für Britta Nestler

Ausnahmewissenschaftlerin erhält den wichtigsten deutschen Forschungspreis.

Pressemitteilung
 
Förderung durch Rückkehrprogramm

Prof. Dr. Rebennack: Neubesetzung der Professur für Stochastische Optimierung (IOR).

Pressemitteilung
Zweiter ERC Advanced Grant für Holger Puchta

2,5 Mio. € für Forschung mit molekularen Scheren 

Pressemitteilung
ERC Advanced Grant für Wolfgang Wernsdorfer

2,3 Mio. € für Forschung zur optischen Manipulation und Charakterisierung molekularer Quantenbits 

Pressemitteilung